Karoline Becker Architektur-Büro

Profil

Die Architektin Karoline Becker arbeitet im Bereich Altbausanierung, Bauen im Bestand und Denkmalpflege genauso wie an Neubauprojekten und Wettbewerben, in enger Verknüpfung mit der Stadt- und Landschaftsplanung, der Ingenieurplanung und der Innenarchitektur.

Unverwechselbarkeit, Funktionalität, Ästhetik und Nachhaltigkeit sind wesentliche Merkmale ihrer Arbeit.

Es werdeb alle Leistungsphasen der HOAI bearbeitet, das bedeutet von der Grundlagenermittlung bzw. ersten Entwurf über die technische Planung bis ins Detail zur schlüsselfertigen Übergabe.

Gerne berät sie bei Kauf von Grundstücken und Immobilien. Bei der Entwicklung nachhaltiger Konzepte und individueller Gestaltung geht sie auf die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen des Ortes und der Nutzer ein.

Der kreative Umgang mit Form, Farbe, Material und Licht ist unsere Stärke, Vielfalt und Einheit sind Grundprinzipien unseres Designs. Wir arbeiten eng zusammen mit Fachingenieuren und haben stets ökologische und wirtschaftliche Aspekte im Blick.

www.iba.heidelberg.de
www.formad.de
www.heidelberg.de/hd,Lde/HD/Rathaus/IBA+Wissen_schafft_Stadt

Profilbild Karoline Becker

Karoline Becker

Eine international und lokal erfahrene Architektin. In Heidelberg geboren und aufgewachsen studierte sie Architektur an der Peter Behrens Schule in Düsseldorf und bereicherte ihr Studium durch zahlreiche Praktika und Studienreisen nach Israel, China, Indien, Moskau u.a. Nach drei weiteren Jahren an der Hochschule als Lehrbeauftragte im Fach Grundlagen des Entwerfens folgte ein zweijähriger Arbeitsaufenthalt in Chicago, USA und London im Büro Skidmore Owings & Merill LLP. Hier lag ihr Fokus auf der Konzeption und Planung von Theater- und Bürogebäuden.

Während mehrerer Berufsjahre in Heidelberg sammelte sie umfangreiche Erfahrung in der Projektleitung für einen Kindergarten und ein Studentenwohnheim u.a.

2012 gründete sie ihr eigenes Büro, 2014 die Bürogemeinschaft KB + HAGE.

Seit 2014 ist Karoline Becker als Mitinitiatorin für die Leitung der Heidelberger Stadtgespräche verantwortlich und steht in engem Austausch mit der Internationalen Bauausstellung Heidelberg. Sie ist im Vorstandsbeirat des FormAD e.V., Verein zur Förderung von Architektur und Design und im Beirat der Architektenkammer Heidelberg.
Privat liegt ihre Leidenschaft in der Musik und der bildenden Kunst.
Aktuell ist sie als Kontaktplanerin für das Büro Carlo Ratti Associati im Auftrag IBA Heidelberg an der Entwicklungsvison PHV NEXT GENERATION beteiligt.