Doppelhaushälfte in Heidelberg

Die Doppelhaushälfte in Heidelberg wurde von einem Bauträger gebaut. Der Innenausbau wurde zunächst standardmäßig geplant.

Die Käufer haben sich entschieden einen externen Planer (Karoline Becker - Architektur, Gestaltung und Beratung) mit der Überarbietung des Innenausbaus zu beauftragen, um dem Ganzen eine Nutzer spezifische, individuelle, qualitativ gehobene und nachhaltige Gestaltung zu geben. Obwohl das Projekt zum Zeitpunkt des Kaufs in der Ausführung schon relativ weit fortgeschritten war haben sich die Kunden dafür entschieden teilweise Wände nochmals zu verlegen, Öffnungen einzubrechen oder zu schließen und Leitungen umzulegen. Vieles wurde jedoch auch vereinfacht und die Kosten dadurch reduziert. Das Ergebnis jedoch hat überzeugt und keinen Zweifel an der Richtigkeit der Eingriffe gelassen.

Die sorgfältig ausgewählten in der Anzahl reduzierten Materialien geben dem eine angenehme, ruhige, wohnliche, qualitativ hochwertige Ausstrahlung. Die Öffnung des EG-Grundrisses schafft Raum- und Blickbeziehungen und verbessert die Nutzungsmöglichkeiten. Die Bäder haben sich zu charaktervollen Aufenthaltsbereichen für Pflege, Spiel und Entspannung entwickelt. Licht wird sehr taktvoll eingesetzt. Die Gestaltung der Küche hatte zum Ziel Arbeitsgänge, Ordnung und Pflege zu optimieren und trotz eines relativ geringen Budgets eine ansprechende Lösung zu finden (Standardkorpora mit hochwertige Arbeitsplatte und sehr individuellen Beschlägen). Schlichte, elegante, geräumige Einbauten unterstützen in ihrer Formfindung und Nutzbarkeit. Die Farben der Wände wurden sorgfältig abgestimmt um in Verbindung mit dem Lichteinfall eine besondere Atmosphäre zu schaffen.

Umfang der Leistungen

  • Überarbeitung des flexiblen Grundrissplans in Bezug auf individuelle Nutzung, Bedürfniss und Gestaltung. Entsprechende Überarbeitung des Elektro- und Sanitärplans.
  • Auswahl und Zusammenstellung aller Materialien (Boden und Wandbeläge, Einbauten, Objekte etc. ), Farbkonzept.
  • Planung der Einbauten: Küche, Bad, Einbauschränke, zusätzliche Glastrennwand etc.
  • Überwachung der Ausführung Beratung bei Abrechnung, Kostenfortschreibung und Budgetierung, rechtlichen Vorgehensweisen, Abnahme, Mängelbeseitigung